Melde mich zurück

Hallo und ein fröhliches WUFF in die Runde,

ja, ich weiß, lange nichts von mir gehört, aber…. es gibt mich noch und….ich sage Euch, bei mir ist so dermaßen VIEL los gewesen, Ihr werdet staunen 😉

Also erst einmal so kurz zur Info, wir sind umgezogen !!!!

Ja, da seid ihr baff, was ?! Um ehrlich zu sein, das war ich auch und nicht nur das, diese Umzieherei hat mich völlig fertig gemacht – kann ja auch keiner ahnen, dass es einfach nur in ein neues zu Hause geht.

Nee…ehrlich mal, da fangen die plötzlich an alle möglichen Sachen einzupacken und als wäre das nicht schon verwirrend genug – NEIN – Zweibeiner setzen ja gerne immer noch einen oben drauf – jaaa, da sind wir jeden Tag in ein Haus gefahren und die beiden haben da gearbeitet, also sowas wie Fußboden verlegen und so und ich….ich immer mit dabei, mitten auf der Baustelle , immer schön im Dreck und hab mir gedacht – was zum LALALA soll das hier werden ?

Hallo Ihr zwei, können wir mal nach Hause fahren ? Oder mal nen schönen Spaziergang machen, anstatt hier blöd in irgendeinem Haus rum zu , na was auch immer , arbeiten?

Gut, also einen tollen Spaziergang gab es nach der Arbeit immer, muss ich der Fairnisshalber vielleicht doch erwähnen, aber den Rest der ganzen täglichen Aktion habe ich einfach nicht verstanden.

Dazu kam ja noch, dass wir auch noch unsere eingepackten Sachen aus unserer Wohnung nach und nach mit in das Baustellenhaus genommen haben, ehrlich Leute, das hat mir dann endgültig den Rest gegeben !!!!

Für mich stand es dann fest, die wollen mich los werden ! Ist doch klar wie Kloßbrühe, kenn ich doch schon das scheinheilige Spielchen der Zweibeiner !

Aber…nee, nicht mit mir hab ich mir gedacht, komme was wolle, ich habe dazu gelernt… ich weiche den beiden einfach nicht mehr von der Seite, das war meine Strategie und ich fand, die war schon echt schlau!

Immer schön am Hacken kleben , dann krieg ich alles mit und kann ggf sofort reagieren – ja , ich bin ein schlauer Hund !!!

Und dann kam der Tag, der Tag andem alles eingeladen wurde und wir fuhren in das Baustellenhaus, aber wir fuhren am Abend nicht wieder zurück in unsere Wohnung – ups – das war echt komisch !

Meine Gedanken : was soll ich hier ? was haben die jetzt vor? lassen die mich hier und verpissen sich heimlich in unsere Wohnung? warum sind all unsere Sachen plötzlich hier????

Ihr kriegt wohl mit, wie dermaßen überfordert ich war und das quittierte mein Körper auch gleich mit nem schönem Durchfall!!! Und ganz ehrlich, bei all dem Chaos in meinem Kopf, da hat auch mein Magen rebelliert und ich konnte einfach nichts essen – ich hatte wohl Hunger, aber war das Essen im Napf, da drehte sich alles und am liebsten hätte ich in den Napf gebrochen.

Phuu, das war echt nicht schön.

Und Frauchen ist mit mir zur Tierklinik geflitzt, wir haben alle möglichen Diäten ausprobiert und, was soll ich sagen, mittlerweile geht es mir wieder blendend!!!

Ich denke diese ganze Umzieh Aktion ist mir einfach deftig auf den Magen geschlagen.

Aber eins habe ich gelernt und möchte es hier mal an alle meine Hundekupels den es vielleicht mal ähnlich geht weitergeben : Umziehen ist nicht schlimm !!!!

Ihr braucht keine Angst haben, die wollen Euch nicht wieder los werden, die haben einfach nur ein neues zu Hause gefunden und….ich spreche mal für mich….das war ein absoluter Glücksgriff!!!! Ich habe jetzt einen eigenen Garten, jaaaaa das ist der Knaller sag ich Euch 😉

Also , keine Panik schieben, einfach mitmachen und vertrauen, das es gut geht, das habe ich für mich aus der Geschichte gelernt 🙂

Ich werde Euch jetzt wieder regelmäßig aus meinem leben berichten und natürlich bekommt Ihr auch Fotos,

also bis zum nächsten Mal ein liebes Wuff in die Runde

Eure Maja

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.